Verein zur Unterstützung im Triathlon
/

#gohardorgohome

 

Biografie

Als Jugendlicher wollte er eigentlich Skirennfahrer werden und besuchte unter anderem die Sportschule Glarnerland, in welcher sicherlich ein Teil seiner Basiskondition entstanden ist. Auch nach der Sportschule hatte Silvan stets Freude am Ausdauersport und machte regelmässig an diversen Wettkämpfen mit. Nach seiner aktiven Zeit im Ski Alpin Rennsport, leitete er die JO Schänis und war für die Förderung des Rennfahrer-Nachwuchs zuständig.
Sein jetziger Durchhaltewille und die Trainingsdisziplin erarbeitete er sich 2012 in der Ausbildung zum Grenadier in Isone. Wahrscheinlich hat er auch dort gelernt, mit eisernem Wille an sich zu arbeiten, um seine Ziele zu erreichen. Von 2013 bis 2016 studierte er Maschinentechnik-Innovation an der technischen Fachhochschule in Rapperswil. Ab Herbst 2016 arbeitet Silvan 60% reduziert am Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung an der Hochschule.

...und ja, Silvan gibt es auch als "Nicht-Triathlet":

Schwimmtraining in Giverola (April 2016)


Biken in Giverola


Frackwoche (Studiumabschluss)


Grenadier Besuchstag 2012


Winterplausch


Zeitungsbericht

Ausführlicher Bericht in der Südostschweiz vom 14.07.17
"Silvan Bruhin ist mit Leib und Seele Sportler. Noch arbeitet der 25-Jährige aus Maseltrangen zu 60 Prozent als Ingenieur. Dies soll sich in absehbarer Zeit ändern. Bis 2019 gibt er sich Zeit, den Weg als Profi-Triathlet einzuschlagen." - ein Bericht von Bernhard Camenisch
2017-07-14_Suedostschweiz_Silvan-Bruhin.pdf (200.99KB)
Ausführlicher Bericht in der Südostschweiz vom 14.07.17
"Silvan Bruhin ist mit Leib und Seele Sportler. Noch arbeitet der 25-Jährige aus Maseltrangen zu 60 Prozent als Ingenieur. Dies soll sich in absehbarer Zeit ändern. Bis 2019 gibt er sich Zeit, den Weg als Profi-Triathlet einzuschlagen." - ein Bericht von Bernhard Camenisch
2017-07-14_Suedostschweiz_Silvan-Bruhin.pdf (200.99KB)

Ziele

Podest Ironman 70.3 Switzerland 2015 AK18-24


 

Bis 2018 will sich Silvan als Amateur für die Ironman Weltmeisterschaften in Hawaii qualifizieren. Ein viel wichtigeres Ziel ist aber in der Saison 2019 in der Profi Kategorie starten zu können und von Jahr zu Jahr besser zu werden. Um diesen riesigen Schritt zu schaffen, gelten als oberste Ziele, Gesund zu bleiben und nie die Freude an der Bewegung zu verlieren.

Wichtigsten Erfolge

Ironman 70.3

Am Ironman 70.3 Switzerland konnte er sich 2015 mit dem 2. Rang in der Alterkategorie für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaften qualifizieren. An der WM 2015 reichte es ihm dann für den 33. Rang in seiner Alterskategorie. In der Saison 2017 wurde Silvan in Rapperswil Age Group Champion mit der 10. schnellsten Amateurzeit Overall.

Gigathlon

Zusammen als Coule mit Sarah Frieden konnte Silvan den Gigathlon Switzerland 2017 gewinnen. Es war ein hartes Kopf an Kopf Rennen, da nach ingesamt 17h Wettkampf noch um Sekunden gekämpft wurden. 

Sieg am Ironman 70.3 Rapperswil 2017

Sieg am Gigathlon Switzerland 2017


Motivation

Um im Triathlon nur schon als Amateur an die Spitze zu kommen, ist ein grosser Aufwand nötig. Silvan wendet viel Zeit für diesen Sport auf. So ambitioniert wie er ist, will er natürlich weiter nach vorne kommen. Er will und kann seinen Körper an die Grenzen bringen um zu sehen was möglich ist. gohardorgohome


Ausrüstung

Zeitfahrrad: 

Argon 18 E-119 Tri+

Helm:

Kask

Rennrad:

Argon 18 Nitrogen

Veloschuhe:

Lake CX402

Mountainbike:

Cannondale F29

Brille:

KOO Open

Laufschuhe:

On Cloudsurfer, diverse

Uhr:

Suunto Spartan Ultra

  Triathlonbekleidung:

Castelli Sanremo SS             

      Rollentrainer:

Tacx Galaxia T1100                                        

Neopren:

Sailfish One

Anbauteile:

3T / XLAB

Komponenten:

SRAM

Wattmessung:

Rotor

Laufräder / Bereifung:

Zipp / Vittoria

Pedalen / Kurbel:

Speedplay / SRAM

Verpflegung:

Winforce / Beaster

Lenkerband:

Lizard Skins

Ketten:

KMC

Pflegeprodukte:

Tunap Sports

Steckbrief

Team:

Tempo-Sport bikespeed.ch  

    Sportvereine:

SC Schänis, JTRI, Silvan's TriTeam

Geburtsdatum:

26.06.1992

Nationalität:

CH

Gewicht:

65kg

Grösse:

183cm

Motto:

gohardorgohome

Ausbildung:

BSc FHO in Maschinentechnik | Innovation

Sonstige Sportarten:

Ski Alpin, Biken, Klettern, 

Arbeit:

Ingenieur an der Hochschule Rapperswil

Eigene Seite:

Silvan Bruhin Triathlet

Trainer:

Jamie Albert (performanceandjoy.ch)